Test: Toskana Therme Bad Orb

Heute habe ich die Toskana Therme in Bad Orb getestet.

Bauwerk:

Das Bauwerk des Thermenkomplexes ist mit einem aufwendigen Konstruktion erbaut. Es hat mich ein wenig an die Überdachung des alte Olympia-Stadions in München erinnert. Toll, das man so etwas machen kann.

Saunabereich:

Der Saunabereich ist schön und neu aufgebaut. Es gibt eine Theke für Erfrischungen. Es gibt verschiedene Saunen (Dampfbad, 55°, 90° Grad Saunen und weitere Abstufungen. Saunen gibt es im Innen und Außenbereich. Die Saunen sind sauber und gepflegt.

Schwimmbadbereich:

Der Schwimmbadbereich ist mit verschiedenen Becken ausgestattet. Es gibt ein Schwimmerbecken. Die Mehrzahl ist aber Salzwasser-Thermalwasser.

Im Außenbereich gibt es eine große Sprudelanlage und einen Strömungskreis, in dem man sich mitziehen lassen kann.

Im Innenbereich gibt es auch verschiedene Jacuzzi, welche auch mit Salzwasser gefüllt sind.

Als Besonderheit und Seltenheit gibt es das Becken Liquid Sound in einem separaten Turm. Es ist eine aufwendige Konstruktion. Wenn man die Ohren unter Wasser taucht, das Gesicht nach oben, hört man unter Wasser schöne Klänge. Ich habe die Zeit darin genossen.

Fazit:

Die Toskana Therme ist neu und schön. Man kann dort jederzeit einen Relax-Tag verbringen.  Es war ein Genuss in dieser Anlage einen gemütlichen Tag zu verbringen. Das nenne ich einen guten Lifestyle seine Zeit so zu verbringen.

Test: Toskana Therme Bad Orb

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Lifestyle.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.