Test: Severin Dörrautomat (OD2940)

Ich habe von Severin einen Dörrautomaten (OD2940) zum Testen bekommen. Es handelt sich dabei um ein Mittelklasse Modell.

Paketinhalt:K800_IMG_20151121_090933

Das Gerät war gut verpackt. Es beinhaltet:

  • Die Beschreibung
  • Das Unterteil (welches die Hitze erzeugt)
  • 5 Böden, welche auf dem Unterteil gestapelt werden
  • 1 Deckel

Benutzung:

Die Benutzung ist recht einfach. Im Folgenden beschreibe ich die verschiedenen Schritte:

  1. Das zu dörrende Lebensmittel (zum Beispiel Apfel, Banane usw.) in dünne Scheiben schneiden. Je dicker die Scheiben sind, umso länger dauert der Dörrvorgang.
  2. Das Gut auf die bis zu 5 Böden legen.
  3. Die Böden auf den Sockel stapeln (dicht oder mit Öffnungen).
  4. Deckel drauf
  5. Den angeschlossenen Dörrautomat über den Schalter einschalten.
  6. Und los geht es. Bei mir war ein guter Duft in der Luft.
  7. Sobald die Lebensmittel fertig gedörrt sind, schaltet man den Dörrautomaten wieder aus und nimmt das Obst ab.
  8. Die Böden sind Spülmaschinenfest, damit muß man auch nicht groß saubermachen.K800_IMG_20151121_091712

ACHTUNG: Man sollte während des Dörrvogangs eventuell einmal die oberen Böden nach unten bringen und umgekehrt. Weiterhin habt natürlich verschiedenes Obst einen unterschiedlichen Wassergehalt. Aber man macht hier schnell seine persönlichen Erfahrung. 

Das Gerät braucht während des Betriebs durchgehend um die 250 Watt (nachgemessen). Bei einem Preis von ca. 0,25 € und 10 Stunden Betrieb liegt der Strombedarf bei 2,5 kWh. Die Stromkosten betragen damit 0,68€ (Strompreisrechner).

Fazit:

Der Dörrautomat erfüllt seinen Zwecks sehr gut. Er kann natürlich nicht mit Spitzen-Dörrautomaten mithalten. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt hier auf jeden Fall. Ich mache mir das Dörrobst lieber selber, bevor ich es irgendwo kaufe. Hier weiß ich das nichts zugesetzt ist, weiterhin ist es günstiger. Auf meinen nächsten Touren wird immer ein Behälter mit Trockenobst auf der Packliste stehen. Weiterhin hat man einen angenehmen Duft in der Küche. Wenn man einen Dörrautomaten sucht, welcher nur ab und zu benutzt wird ist der Severin Dörrautomat (OD2940) auf jeden Fall einen Kauf wert.

Test: Severin Dörrautomat (OD2940)

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Lifestyle.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Markiert in:     

2 Gedanken zu „Test: Severin Dörrautomat (OD2940)

  • 06.08.2016 um 05:42
    Permalink

    Hallo Nick!
    Hast du schon mal einen anderen Dörrautomaten probiert. Habe mir erst neulich im Internet einen neuen Dörrautomenten von Vitality4Life.de bestellt. Bin mit meinem höchst zufrieden.

    liebe Grüße Kathi

    Antworten
    • 10.08.2016 um 19:53
      Permalink

      Hallo Kathi,
      nein, ich habe noch keinen anderen Dörrautomaten getestet.
      Ich wünsche dir erfolgreiches dörren mit deinem Dörrautomaten.

      Liebe Grüße
      Nick

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.