Test: Severin BM 3990 (Brotbackautomat)

Ich darf Brotbackautomat Severin BM 3990 testen. Ab der Lieferung haben wir kaum noch Brot gekauft. Ich muß sagen, daß das Handling des Brotbackautomaten wirklich kinderleicht ist. Einfach nur die Zutaten in den Behälter geben, das Programm, den Bräunungsgrad und die Größe des Brotes wählen, einschalten und 2-3 Stunden später das fertige Brot entnehmen. Auskühlen lassen und danach, noch etwas warm, verspeisen. Lecker!

Auch bei den Rezepten gibt es keine großen Probleme, man ist sehr flexibel bei der Zusammenstellung der Zutaten. In der beim Gerät beiliegenden Beschreibung sind schon einige Grundrezepte enthalten, diese kann man aber nach Belieben verfeinern.

Handhabung:

Der Brotbackautomat steht sicher auf dem Tisch. Auch der Geräuschpegel ist leise und somit nicht störend. Er kann nebenbei in der Küche laufen, wenn man etwas anderes macht. Ich lasse das Gerät aber nie alleine in der Wohnung arbeiten. Man kann es aber gut abends mit den Zutaten befüllen, und das eigentliche Backprogramm erst morgens starten lassen, um zum Frühstück „ofenfrisches“ Brot zu haben. Das mag ich.

Einen Kritikpunkt habe ich an dem Gerät. Es liegt ein Messbecher bei, welcher keine deutlich sichtbare Einteilung hat und meiner Meinung nach zu klein ist. Ich brauche zum Beispiel oft 310 ml oder 340 ml Wasser, der Messbecher geht aber nur bis 250 und man muß immer einmal nachfüllen.

Nach dem Backen ist auch der Reinigungsaufwand für das Gerät sehr klein. Das ist natürlich sehr angenehm.

In einem weiteren Artikel „Rezepte für den Severin BM 3990 Brotbackautomat“ zeige ich euch meine Rezepte für den Severin Brotbackautomat.

Fazit:

Der Brotbackautomat Severin 3990 ist ein tolles, einfach zu bedienendes Gerät. Bei einem selbst gebacken Brot weiß man genau, welche guten Zutaten enthalten sind und das keine ungewollten Zusatzstoffe (Konservierungs- und Aromastoffe) enthalten sind. Ich kann das Gerät jederzeit mit gutem Gewissen empfehlen.

Test: Severin BM 3990 (Brotbackautomat)

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Lifestyle.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.