Gesunde Ernährung

Ich habe so einiges für eine gesunde Ernährung im Internet recherchiert. Leider ist das ganze recht verwirrend. Verschiedene Quellen haben unterschiedliche Aussagen. Ich habe mir jetzt mein eigenes Bild gemacht.

Seit einer Woche esse ich jetzt mehr oder weniger wieder extrem Low-Carb. Ich tracke das ganze, wie schon berichtet, mit myfitnesspal (Android App). Die App unterstützt mich super, um den Überblick zu behalten. Ich habe noch nie Kalorien gezählt, aber es ist jetzt richtig interessant und macht Spaß. Das ist kein Dauerjob, aber man bekommt einen Einblick und das ist sehr wichtig.

Wenn ich überlege was ich früher alles so pro Tag gegessen habe. Da waren viele Tage dabei, bei denen ich ohne Sport zu machen, mehr als 5000 Kalorien pro Tag gegessen habe. Ich sage nur Snickers, Elisenlebkuchen, Eis usw.

Eiweißshake

Für den Muskelaufbau sollte man mindestens 1,25g Eiweiß pro kg (Körpergewicht – Fettgewicht) am Tag zu sich nehmen. Ich für mich habe festgestellt das ich ein Eiweißpulver benötige um auf diesen Wert zu kommen. Ich habe das Produkt Frey Nutrition Protein 96 Neutral Dose, 1er Pack (1 x 2.3 kg) herausgesucht. Unter anderem habe ich mich dazu wegen der Zusammensetzung der Arminosäuren/Eiweiße entschieden. Zusätzlich dazu sind keine Geschmackstoffe oder sonstiges enthalten. Ein wichtiger Punkt ist auch das es auf der Kölner Liste steht. Ich möchte ja keine Anabolika essen. Es ist zwar verdammt teuer, aber die Eiweißdrinks (zum Beispiel aus dem Aldi) sind auf die Menge genauso teuer und enthalten viel mehr Kohlenhydrate und weniger Eiweiß.

Sind Eiweißriegel sinnvoll?

Einige Kriterien für einen sinnvollen Riegel:

  1. Anteil Eiweiß und Kohlenhydrate
  2. Länge der Zutatenliste
  3. Es muß auch ein wenig Fett enthalten sein
  4. Nach Möglichkeit Whey Protein
  5. Protein mindestens die Hälfte des Gewichts

Es ist äußerst schwer richtig gute Eiweißriegel zu finden. Ich werde hierzu einen separaten Artikel schreiben.

Mein alltägliches Essen

Mein tägliches Programm, welches dann noch täglich ergänzt wird

  • 2 Eier
  • 2 Karotten
  • 25g Cashewnüsse
  • 0,5 Apfel
  • Magerquark

Ich hoffe, das ich euch einige Anregungen zu einem gesunden Low Carb Essen geben konnte.

Ich war zum Beispiel sehr erschrocken als ich gesehen habe, wie viele Kalorien 100 g Weizenmehl haben. Es sind 333 Kalorien. Das ist der Wahnsinn. Mit meinem Ziel 1 Kilo pro Woche abzunehmen darf ich nur 1500 Kalorien pro Tag zu mir nehmen. Ich kann aber normalerweise problemlos 5 Weißmehl-Brötchen mit Nutella essen. Ich habe noch nicht ausgerechnet, wie viele Kalorien das nur beim Frühstück waren. Also passt ein wenig auf und schaut euch das Programm myfitnesspal einfach einmal an. Es dauert zwar einen Moment bis man sich damit auskennt, aber es rentiert sich (Artikel folgt). Ich muss nur noch herausfinden, wie man selber am besten ein Rezept erstellen kann um den Eingabeprozess noch zu beschleunigen.

Ich benutze, wenn möglich immer ein wenig Ceylon-Zimt (kein Cassia-Zimt, wegen dem hohen Cumarin Gehalt. Am besten sollte man den Ceylon-Zimt auch noch selbst zerstoßen. Es hat einen tollen Geschmack und vermindert den glykämischen Index. Damit wird die Insulinschwankung vermindert.

Zu guter Letzt, aber sehr wichtig, ist das ausreichende Trinken. Es sollten auf jeden Fall mehr als die dringend notwendigen 2 Liter sein. Man muss auch seinen Bedarf, den man durch den Sport verliert hinzuzählen.

Gesunde Ernährung

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Lifestyle.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Markiert in:     

Ein Gedanke zu „Gesunde Ernährung

Kommentar verfassen