Erneute Low-Carb Diät nach 2 Jahren

Nachdem ich bereits vor 2 Jahren mit Low-Carb schon einmal 13 kg abgenommen hatte, ist es jetzt wieder einmal soweit. Die Weihnachtszeit hat ganz schön kg auf die Hüften gebracht. Dieses Mal sind die Voraussetzungen aber noch etwas besser als damals, den ich kann Sport machen. Das ging damals aufgrund des Beinbruches nicht.

Ziel:

Ich möchte wieder 75 kg erreichen. Das Ziel pro Woche ist mindestens 1 kg. Auch den Fettgehalt möchte ich wieder an die 20% Marke bringen

Ist-Zustand:

Im Moment wiege ich 85 kg. Das hat zur Folge, das ich für die Zielerreichung ca. 10 Wochen brauche. Ich habe allerdings nur 9 Wochen Zeit. Dann bin ich für 5 Wochen unterwegs.

Mein aktueller Körperfettanteil ist bei 26%. Täglicher Kalorienbedarf ca. 2499 Kalorien.

Vorgehensweise:

Nach dem guten Erfolg in 2015 habe ich mich wieder für die Low-Carb Diät entschieden. Ich werde hier wieder Rezepte veröffentlichen.

Ich richte mich etwas nach den Büchern:

Meine Ernährung tracke ich mit myfitnesspal (myfitnesspal-App). Meine sportlichen Aktivitäten verfolge ich mit der runtastic-App.

Nach Timothy Ferriss mache ich einmal die Woche einen Tag an dem ich mir alles was ich möchte gönne und auch noch versuche so viel wie möglich zu essen. Damit hat man jede Woche ein Ziel auf das man sich freuen kann. An solchen „Fresstagen“ komme ich eigentlich immer auf 6000-8000 Kalorien. Ziel des „Fresstages“ ist den Körper sich nicht an die geringe Kalorienzufuhr gewöhnen zu lassen, und er den ganzen Energieumsatz herunterfährt. Aber Vorsicht, mir wird es dabei regelmäßig schlecht.

An dem Tag vor und nach dem „Fresstag“ faste ich. Das nennt man intermittierendes Fasten.

An den sonstigen Tagen versuche ich auf 1200-1500 Kalorien pro Tag zu kommen. Ich trinke jeden Tag Frey Nutrition Protein 96 Vanille (affiliate). Das mache ich um auf eine maximale Menge von Eiweiß zu kommen. Man darf aber immer nur maximal 30 g Eiweißpulver pro Snack zu dir nehmen, da mehr vom Körper nicht mehr als 30 g pro Mahlzeit aufgenommen werden können.

Mir fällt es auch schwer, wenn man an einem Tag einmal mit Kohlenhydraten anfängt, danach wieder aufzuhören. Die KH erzeugen und verstärken bei mir ein Hungergefühl.

Weiterhin werde ich wieder verstärkt Joggen, zum Radfahren ist es mir zu kalt.

Berechnung:

1 kg Fett hat ca. 7000 Kalorien. Wenn man jeden Tag also ein Kaloriendefizit von 1000 Kalorien hat, verliert man pro Woche ca. 1 kg Fett.

Beispielrechnung:

Wochentag Bedarf Gegessen Defizit
Montag 2500 kcal 1500 kcal -1000 kcal
Dienstag 2500 kcal 1500 kcal -1000 kcal
Mittwoch 2500 kcal 1500 kcal -1000 kcal
Donnerstag 2500 kcal 1500 kcal -1000 kcal
Freitag 2500 kcal 1500 kcal -1000 kcal
Samstag 2500 kcal 1500 kcal -1000 kcal
Sonntag 2500 kcal 1500 kcal -1000 kcal
Gesamt 17500 kcal 10500 kcal -7000 kcal

Rechnung für meine Vorgehensweise:

Wochentag Bedarf Gegessen Training Defizit
Montag 2500 kcal 0-Diät 600 kcal -3100 kcal
Dienstag 2500 kcal 3500 kcal (Fresstag 7000 kcal) +1000 kcal
Mittwoch 2500 kcal 0-Diät -2500 kcal
Donnerstag 2500 kcal 1500 kcal 600 kcal -1600 kcal
Freitag 2500 kcal 1500 kcal -1000 kcal
Samstag 2500 kcal 1500 kcal 600 kcal -1600 kcal
Sonntag 2500 kcal 1500 kcal -1000 kcal
Gesamt 17500 kcal 9500 kcal 1800 kcal -9800 kcal

Somit komme ich in dieser Rechnung auf einen Fettverlust von ca. 9800 kcal / 7000 kcal pro kg Fett = 1,4 kg Fett

Fazit:

Wenn ich mit meiner Vorgehensweise 9 Wochen durchkomme, kann ich mein Ziel die 10 kg abzunehmen erreichen.

Bitte teilt mir doch eure Erfahrungen mit der Low-Carb Diät mit

Erneute Low-Carb Diät nach 2 Jahren

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Lifestyle.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.

Markiert in:     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.