26.02.2013 – Singapur

Heute sind wir ganz langsam gestartet. Wir wollten wieder einmal ausschlafen. Um die Mittagszeit sind wir mit der MRT zuerst einmal wieder an die gleiche Station (Bugis) wie gestern gefahren. Von dort sind wir einige Kilometer durch die City und an dem Fluß Singapur entlang gegangen.

Ein Gebäude sticht natürlich in der Skyline von Singapur heraus. Das ist das Marina Bay Sands Hotel mit angeschlossenem Casino. Über die drei 55.stöckigen Türme ist eine lange Terrasse mit Pool gespannt. Das sieht wirklich wahnsinnig aus. Auch der Blick von Oben ist schön, Man kann alles überblicken.

Danach sind wir unten ins Casino. Ich bin mit 100% Gewinn rausgegangen. Uwe hat ein paar Singapur Dollar verzockt. Die Einheimischen müssen für den Zutritt zum Casino Geld bezahlen.

Danach sind wir noch nach Chinatown gelaufen. Leider haben wir schon an dem Rand von Chinatown etwas gegessen, wahrscheinlich wäre das Essen in Chinatown besser gewesen.

Dann wollte ich eigentlich noch Richtung Orchad laufen. Da war der Himmel dann aber so dunkel, das ich mich dagegen entschlossen habe und wir mit der MRT zurückfahren. Die Bezahlung und Beschilderung der MRT ist wirklich vorbildlich. Da kann sich Deutschland etwas davon abschneiden. Die letzten 800 Meter von der Station zurück zum Hotel haben wir dann bei leichtem Tröpeln absolviert.

26.02.2013 – Singapur

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Lifestyle.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen.
Motto: Der Weg ist das Ziel.