19.-23.02.2013 – Penang

Heute morgen sind wir wieder einmal sehr spät aufgestanden (1 Stunde Zeitverschiebung zu Thailand). Gleich nach unserem Aufbruch hat Uwe erst einmal einen zwischen Stop bei Starbucks eingelegt.

Von dort sind wir zu den Fernbussen am Einkaufszentrum gegangen um Abfahrtszeiten und Preise zu checken. Dann weiter zum lokalen Busbahnhof und in die Richtung unseres nächsten Hotels. Wir haben ein sehr schönes Zimmer im 6. Stock. Bis jetzt die beste Unterkunft unseres Trips.

Leider konnten wir an der Rezeption nur 2 Nächte verlängern, deshalb haben wir die Nacht von Freitag auf Samstag wieder bei booking.com für 100% mehr Kosten hier gebucht (dieses Mal aber mit Frühstück). Der Samstag wird wahrscheinlich ein langer Tag, da wir erst um 23 Uhr im Bus Richtung Kuala Lumpur aufbrechen möchten. Wir kommen dann wahrscheinlich um 5 Uhr in Kuala an.

Abends sind wir gegenüber des Hotels in den Food Heaven gegangen. Das sind ca. 25 verschiedene Küchen, welche Essen nach Bestellung an die Tische bringen.

Ich habe gleich einmal 2 Portionen Hühnchen mit Reis süß-sauer gegessen. Danach sind wir noch in einen großen Einkaufmarkt Tesco gegangen. Auch hier war das große Bier nur für 3,5€ zu haben.

Heute morgen haben wir erfahren, dass wir auch hier direkt bis Samstag hätten verlängern können. So waren wir aber auf der sicheren Seite und mit Frühstück.

Am 3. Abend mußte ich mein Essen umstellen, da mein Chinese geschlossen hatte.   Also habe ich scharfen Reis mit Ananas probiert und dann auch gleich die 2 Portion nachgeordert.

Heute bin ich mal nach Georgetown gefahren. Ich bin durch die verschiedenen Stadtteile (Little India und Chinatown gelaufen)

Am 4. Abend war der Chinese leider immer noch nicht da, also wieder 1 Portion Reis mit Ananas und als Nachtisch habe ich noch Pfannkuchen gefunden.

Am 5. Morgen war unser letzter Tag hier. Wir mußten ja für diese Nacht viel mehr bezahlen aber mit Frühstück. Ich habe ganz schön zugelangt. Uwe betitelt mich als Büffetfräse, ganz so schlimm empfinde ich es aber nicht.

19.-23.02.2013 – Penang

Nick Horn ist für den Blog Nicks-Lifestyle.de verantwortlich und interessiert sich für die Themen Lifestyle, Technik, Sport und Reisen. Motto: Der Weg ist das Ziel.